Reservierung

Nessebar | Hotel Alba | Sunny Beach

Hotel_Alba_Nesebar_head_1.jpg Hotel_Alba_Nesebar_head_2.jpg Hotel_Alba_Nesebar_head_3.jpg

Nessebar

Die antike Stadt Mesambrie, genannt im späten Mittelalter Mesembria, und heute als Nessebar bekannt,  wurde noch vor Jahrhunderten besiedelt. Die Stadt war unter der Regierung der alten Griechen, Römern und Bulgaren wohlhabend. Doch außer еinem architektоnischen Reservat, ist die Stadt auch ein archäologisches Schutzgebiet, das zum UNESCO-Welterbe gehört.

Hier können Sie die im 6. Jahrhundert erbaute Basilika-Heilige MutterEleusabesuchen sowie die Kirche “Die Heilige Sofia”, bekannt noch als die Alte Diözese, welche in das5.Jahrhundert datiert wird und ein gut erhaltenes historisches Denkmal darstellt, die byzantischen Thermen von Justinian I.der Große, die obwohl teilweise erhalten, eineindrucksvolles Denkmal aus der byzantischen Zeit dar stellen.  

Sie können einfach in derAltstadt Nessebarspazieren und die Ende des 18. Anfang der 19.Jahrhunderts erbauten Holzhäuser besichtigen. Diese Profanbauten sind die zahlreichesten und besterhaltenen Denkmäleraus der Zeit der Bulgarischen Wiedergeburt, deren Architektur ein Ausdruck der originellen Genie des bulgarischen Baumeisters ist.

Wenn Sie Kenner des guten Essens sind, können Sie in den zahlreichen kleinen Restaurants vorbeischauen, wo Sie als ein teuerer Gast begrüßen. Viele von denen bieten eine Aussicht nach dem Meer an.